BuJo,  Schreibkunst

Preparing for 2019

Es ist wieder soweit! Immer zum Ende des Jahres mache ich mich daran, mein neues Bullet Journal für das kommende Jahr aufzusetzen.

In der Regel reicht mir mein geliebtes Leuchtturm 1917 A5 hardcover dotted immer ziemlich genau ein Jahr – meist bleiben ein paar Seiten leer, doch die kann ich dann nutzen, um etwaig notwendige Erweiterungen in mein neues BuJo einzukleben (siehe zum Beispiel mein „washi tape log“ im Video).

Ich habe mir angewöhnt, in meinem alten BuJo die Seiten anzukreuzen, welche ich in mein neues übernehmen möchte und dann einfach vorne anzufangen. So habe ich im vorderen Teil des BuJos meine Collections, Jahres-Tracker, Listen und größere Projekte. Im Laufe des Jahres schleichen sich dann auch später noch neue Ideen und Projektseiten ein – so kam zum beispiel meine „recipes master list“ erst im Oktober 2018 hinzu, weshalb die PostIts auch noch relativ leer sind. Andere Listen wandern schon zum zweiten oder dritten Mal ins neue BuJo mit, wie zum Beispiel meine „holiday packing list“, ohne die ich vermutlich die Hälfte vergessen würde einzupacken, wenn ich in Urlaub fahre.

Im Ganzen haben sich inzwischen folgende Elemente in meinem BuJo langjährig etabliert oder kommen 2019 neu hinzu:

  • der COLOUR-CODE zum Ausklappen für schnellen Zugriff auf Seiten-Codierung und Time Log Farbcode
  • die INDEX-Seiten – bereits im letzten BuJo wurde die Doppelseite knapp. Möglicherweise muss ich im Laufe des kommendes Jahres noch eine Seite einkleben…
  • KEY & COLOUR CODE – nicht dass ich den Key noch brauchen würde, aber irgendwie scheint mir ein BuJo ohne ihn nicht komplett
  • CALENDEX – alles auf einen Blick! Unverzichtbar!
  • BIRTHDAYS – diese Liste habe ich mit dem PC erstellt und drucke sie jedes Jahr neu aus. Spart bei so vielen Geburtstagen unglaublich Zeit…
  • GIFT IDEAS – ganz wichtig. Wie oft fällt mir ein mögliches Geschenk für jemanden ein, und wenn ich dann eines brauche, hab ich’s wieder vergessen? Hier vermerkt – Problem gelöst!
  • BOOKS TO READ & MOVIES TO WATCH – Bereits zum Jahresanfang steht hier noch so einiges an Altlasten vom letzten Jahr… Was ich gesehen habe, wird farbig hinterlegt, neue Buch- und Film-Interessen werden über’s Jahr hinzugefügt.
  • PLACES TO VISIT – dieses Jahr zum ersten Mal doppelseitig mit weiteren Unterteilungen: City Trips, Länderreisen, Rundreisen
  • HOLIDAY PACKING LIST
  • MEDIEVAL PACKING LIST für Mittelalterlager
  • WISHLIST
  • 30 day AFFIRMATIONS
  • LEVEL 10 LIFE & GOALS
  • TOMBOW DUAL BRUSH PEN COLOR TRACKER – unverzichtbar! Gibt’s zum kostenlosen download hier.
  • yearly WEIGHT TRACKER
  • MANDALA von bohoberry.com zum ausmalen – super bei Stress oder Langeweile
  • FEIERTAGE 2019
  • PROJECT „clean living“ – bereits seit Beginn 2018 versuche ich, meine Wohnung im „Simplify Your Life“-Style umzugestalten und auszumisten. Bis jetzt ist mir das noch nicht gelungen, aber: Neues Jahr – neues Glück!
  • KONMARI PROJECT 2019 – eine kompakte Übersicht aus dem Buch „The Magic Of Cleaning“ von Marie Kondo – mal sehen, wie weit ich damit 2019 komme…
  • CLEANING SCHEDULE – schon einige Jahre Bestandteil meines BuJos, dank pinterest und instagramm 2019 im neuen Gewand
  • BASENFASTENWOCHE – einmal im Jahr mache ich eine Woche Basenfasten. Deshalb wandert dieser Wochenplan schon seit zwei Jahren immer wieder mit ins neue Jahr
  • BANNERS, WEATHER icons & MOON swatches – zum Nachschlagen und Ideen sammeln für meine Dailies. Jedes Jahr kommen ein paar neue Ideen hinzu, dafür fliegen die Designs raus, welche ich im vergangenen Jahr so gut wie nie benutzt habe.
  • MONDPHASEN-KALENDER – 2019 neu im Programm. Mal sehen, ob er sich bewährt…
  • FLOOD & SYMPTOM tracker – ebenfalls neu dabei. War bisher dank Chemie kein Thema – jetzt ohne Chemie wird die monatliche Tortur des weiblichen Wesens wieder aktuell…
  • GETTING THINGS DONE – ein alter Bekannter: David Allen hat ein wunderbares Buch geschrieben, das einem helfen kann, nicht am Stress zu zerbrechen oder in Arbeit zu ersticken. Diese Übersicht aus seinem Buch „Getting Things Done – Wie ich die Dinge geregelt kriege“ ist wichtiger Teil meines BuJos geworden.
  • ELDER FUTHARK und RUNEN-DEUTUNG – diese beiden doppelseitigen Spreads sind vor allem für mein Mittelalter-Hobby wichtig.
  • MORNING & EVENING routine – ebenfalls zwei altvertraute Spreads, die mir Checklist und Ansporn zugleich sind
  • HEALTHY & FIT planer – erst seit September 2018 im Programm, hat es aber immerhin wieder ins BuJo geschafft.
  • MEAL PLANER – ebenfalls neu dabei. Mit mehreren PostIts übereinander kann ich hier Woche für Woche planen, was ich für die Arbeit etc. vorkochen möchte
  • MASTER GROCERY LIST – auch erst seit September 2018 im BuJo zuhause, aber bereits ein unverzichtbarer Teil desselben! Ich liebe diese Liste! Endlich einkaufen gehen ohne die Hälfte zu vergessen!
  • RECIPES MASTER LIST – auch noch neu dabei und daher noch spärlich befüllt. Die Idee finde ich allerdings super, und daher hat diese Liste nun einen festen Platz in meinem BuJo
  • MARVEL cinematic universe – ich liebe Marvel! Leider bringe ich immer wieder die Reihenfolge der Filme durcheinander, weshalb mich diese Liste – entdeckt bei pinterest – sofort begeistert hat!
  • NETFLIX series tracker – schien mir nie nötig, aber langsam verliere ich tatsächlich die Übersicht…
  • FUTURE LOG – für viele wesentlicher Bestandteil eines BuJo hatte ich noch nie ein Future Log dabei… Doch in diesem Jahr möchte ich mal testen, inwieweit dieser 4seitige Spread in Kombination mit meinem Calendex praktisch ist.
  • WASHI TAPE LOG – ganz zuversichtlich dachte ich, ein doppelseitiger Spread reicht locker! Ich habe mehr washi tapes als ich dachte – also Seite eingeklebt, fertig! Nächstes Jahr mache ich die swatches dann nur noch halb so breit…
  • DOCTOR’S APPOINTMENTS – wenn man regelmäßig zu Vorsorge und Check-Up muss, ist dieser Spread extrem praktisch…
  • 20 BEFORE 2020 – neu dabei, auch wenn dieser Spread für viele ein all time classic ist. Mal sehen, wie weit er sich lohnt…
  • RUN 2 TIMES a WEEK – ein Motivations-Spread, wenn man so will
  • OHNE OF THOSE DAYS – die Erste-Hilfe-Seite an Tagen, von denen man sich wünscht, man hätte sie schon hinter sich. Allein schon die Giraffe bringt mich zum Lachen!
  • PARTS of my BULLET JOURNAL – eher als Referenz für 2020 angelegt
  • I WANT TO LEARN – naja, hier füllt sich die Seite hoffentlich über’s Jahr
  • REFLECTING 2018 – noch nicht fertig, dennoch finde ich schon jetzt interessant, dass ausgerechnet die beiden gegensätzlichsten Kategorien „Not Enough“ und „Grateful For“ die meisten Punkte haben…
  • BILL TRACKER – auf dass ich dieses Jahr von Mahnungen verschont bleibe, ich neige nämlich dazu, Rechnungen einfach zu vergessen…
  • 100 WAYS TO LOOSE WEIGHT – ich liebe diese „100 ways to“-Listen! Da kommt man auf die kreativsten Ideen!
  • FONT PAGE – neu dabei, aber jetzt schon nützlich! Meine Lieblings-Fonts auf einer Doppelseite

Puh… ne ganze Menge Listen, Collections und Tracker, hu?

Da beginnt also tatsächlich der erste monthly spread erst auf Seite 78! Na, nachdem ich meist über’s Jahr nicht mehr viele Collections hinzufüge, sollte das kein Problem darstellen.

Am Post-Beginn findet Ihr ein kleines Walkthrough-Video, damit Ihr diese Seiten auch alle live und in Farbe sehen könnt.

Solltet Ihr Fragen zu bestimmten Spreads haben, schreibt mir einfach in den Kommentaren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.